Sie sind hier: Home > Regional >

Oldenburger Basketballer schaffen Revanche gegen Bamberg

Basketball  

Oldenburger Basketballer schaffen Revanche gegen Bamberg

17.12.2017, 17:18 Uhr | dpa

Basketball-Meister Brose Bamberg hat gegen den Finalgegner der Vorsaison verloren. Die Franken kamen am Sonntag bei den EWE Baskets Oldenburg nur zu einem 74:81 (43:44). Das Team von Meister-Trainer Andrea Trinchieri unterlag verdient, weil es über die gesamte Spielzeit in der Offensive zu harmlos war. Oldenburgs bester Werfer war Rickey Paulding mit 28 Zählern. Bei Bamberg war Dorell Wright mit 15 Punkten am erfolgreichsten.

Bundesliga-Tabellenführer FC Bayern besiegte indes souverän die Oettinger Rockets Erfurt. Die Münchner kamen bei der Partie in Thüringen zu einem 98:59 (44:32). Bayerns Reggie Redding erzielte 15 Punkte, für Erfurt war Retin Obasohan mit 16 Punkten am erfolgreichsten.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal