Sie sind hier: Home > Regional >

Mann vergewaltigt Frau und sticht danach mit Messer zu

Kriminalität  

Mann vergewaltigt Frau und sticht danach mit Messer zu

18.12.2017, 18:49 Uhr | dpa

Mann vergewaltigt Frau und sticht danach mit Messer zu. Blick auf das Hinweisschild eines Polizeireviers

Blick auf das Hinweisschild eines Polizeireviers. Foto: Stefan Sauer/Archiv (Quelle: dpa)

Ein unbekannter Mann hat in Kassel eine 23-Jährige vergewaltigt und anschließend mit einem Messer auf sie eingestochen. Das Opfer sei von den Stichen am Oberkörper verletzt worden, sagte ein Sprecher der Polizei am Montag. Eine Fahndung nach dem etwa 16 bis 20 Jahre alten Mann blieb zunächst erfolglos. Die Polizei hofft auf Zeugen. Die Tat hatte sich bereits in der Nacht zum Samstag ereignet.

Die Frau war zunächst in der Nähe einer Schule auf den Mann getroffen. Er war der Frau dann vermutlich gefolgt und an der Fulda über sie her gefallen. Nach der Vergewaltigung wollte das Opfer fliehen. Daraufhin habe der Mann zugestochen und sei weggelaufen. Eine Autofahrerin fand die Verletzte und alarmierte Polizei und Rettungskräfte.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal