Sie sind hier: Home > Regional >

Linienbus kollidiert mit Pkw: zwei Verletzte

Unfälle  

Linienbus kollidiert mit Pkw: zwei Verletzte

20.12.2017, 17:58 Uhr | dpa

Linienbus kollidiert mit Pkw: zwei Verletzte. Rettungswagen im Einsatz

Ein Rettungswagen fährt im Einsatz mit Blaulicht. Foto: N. Armer/Archiv (Quelle: dpa)

Ein Linienbus ist in der Nähe des osthessischen Hilders (Kreis Fulda) mit einem Auto zusammengestoßen. Zwei Menschen in dem Pkw wurden dabei am Mittwoch schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. Der Busfahrer hatte vermutlich beim Abbiegen das Auto übersehen, das durch den Aufprall herumgeschleudert wurde und auf der Gegenfahrbahn zum Stehen kam. Die Beifahrerin musste aus dem Autowrack befreit werden. Sie und der Fahrer kamen ins Krankenhaus. Die 14 Fahrgäste im Bus, hauptsächlich Jugendliche, blieben den Angaben zufolge unverletzt. Sieben von ihnen sowie der Busfahrer seien aber vorsorglich in umliegende Krankenhaus gebracht worden. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf rund 15 000 Euro. Die Straße wurde mehr als zwei Stunden voll gesperrt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal