Sie sind hier: Home > Regional >

Polizei findet bei Kontrolle Säcke mit Cannabisresten

Kriminalität  

Polizei findet bei Kontrolle Säcke mit Cannabisresten

23.12.2017, 16:28 Uhr | dpa

Bei der Kontrolle eines 70 Jahre alten Autofahrers haben Polizeibeamte in Nieder-Olm (Kreis Mainz-Bingen) Reste von Cannabis in mehreren Säcken gefunden. Nach Angaben der Beamten vom Samstag war der Mann zuvor aufgefallen, weil er keinen Sicherheitsgurt trug. Außerdem stellten die Polizisten an dem Wagen Mängel fest. Auch die Ladung soll nicht richtig gesichert gewesen sein. Bei der Kontrolle des Grünschnitts fiel den Beamten der süßliche Geruch von Cannabis auf, der aus dem Fahrzeug kam.

Dabei fanden die Polizisten mehrere große Säcke, in denen sich Hanfpflanzenreste befanden. Außerdem spürten die Beamten im Fahrzeug diverse Utensilien zum Konsum von Betäubungsmitteln auf. Gegen den Autofahrer wird nun ermittelt. Die Kontrolle war am Freitag.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal