Sie sind hier: Home > Regional >

Auto überschlägt sich auf A71: zwei Schwerverletzte

Unfälle  

Auto überschlägt sich auf A71: zwei Schwerverletzte

23.12.2017, 21:28 Uhr | dpa

Bei einem Unfall auf der Autobahn 71 im unterfränkischen Landkreis Rhön-Grabfeld hat sich ein 71 Jahre alter Autofahrer lebensgefährliche Verletzungen zugezogen. Seine Ehefrau auf dem Beifahrersitz wurde bei dem Crash am Samstag schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei geriet das Auto in der Nähe von Strahlungen zunächst zu weit nach links und streifte eine Schutzwand aus Beton. Daraufhin habe der Fahrer gegengelenkt, sei nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und habe sich mehrfach überschlagen. Während sich die 69-Jährige selbst aus dem "vollkommen demolierten Fahrzeug" rettete, musste der Fahrer von der Feuerwehr befreit werden, wie die Polizei weiter mitteilte.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal