Sie sind hier: Home > Regional >

Auf Thüringens Weiden blöken mehr Schafe

Agrar  

Auf Thüringens Weiden blöken mehr Schafe

27.12.2017, 13:49 Uhr | dpa

Auf Thüringens Weiden blöken mehr Schafe. Ein Schaf schaut aus einer Herde

Ein Schaf schaut aus einer Herde. Foto: Martin Schutt/Archiv (Quelle: dpa)

Der Bestand an Schafen ist in Thüringen auf 122 500 gestiegen. Das seien in den Betrieben, die mindestens 20 Tiere halten, 2800 Schafe oder zwei Prozent mehr als zum Zeitpunkt der Erhebung im vergangenen Jahr, teilte das Landesamt für Statistik am Mittwoch in Erfurt mit. Der zum 3. November registrierte Zuwachs gehe auf die gewachsene Zahl von Mutterschafen und Jungtieren zurück.

Es wurden 96 500 Mutterschafe gezählt, 2200 mehr als im Vorjahr. Bei den Lämmern und Jungschafen unter einem Jahr legte der Bestand um 800 von 23 600 auf 24 400 zu. Diese Entwicklung ist den Statistikern zufolge ausschließlich in Betrieben mit einer Herdengröße von 500 bis unter 1000 Tieren zu verzeichnen. Hier kletterte die Zahl der Schafe innerhalb eines Jahres von 38 500 auf 46 300. In den anderen Größenklassen wurden jeweils weniger Tiere festgestellt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal