Sie sind hier: Home > Regional >

EWE Baskets Oldenburg in Champions League auf Playoff-Kurs

Basketball  

EWE Baskets Oldenburg in Champions League auf Playoff-Kurs

09.01.2018, 20:29 Uhr | dpa

EWE Baskets Oldenburg in Champions League auf Playoff-Kurs. Rickey Paulding

Rickey Paulding (vorne) mit Korbleger gegen Fabien Causeur. Foto: Hans-Martin Issler/Archiv (Quelle: dpa)

Die EWE Baskets Oldenburg haben in der Basketball-Champions-League den nächsten Schritt in Richtung Playoffs gemacht. Beim türkischen Verein Pinar Karsiyaka aus Izmir siegten die Niedersachsen am Dienstag knapp mit 86:85 (41:47) und bleiben bei noch vier ausstehenden Partien in der Gruppe A mit sieben Erfolgen und drei Niederlagen auf Platz zwei. Die ersten vier Mannschaften qualifizieren sich für die K.o.-Runde.

Während die Türken vor der Pause das dominierende Team waren, kam der Bundesligist deutlich besser aus der Kabine und sahen bei einem 11-Punkte-Vorsprung vier Minuten vor dem Ende wie der sichere Sieger aus. Eine Aufholjagd der Gastgeber sorgte doch noch für Spannung, allerdings hatten die Baskets die besseren Nerven. Kapitän Rickey Paulding (24 Punkte) war einmal mehr der beste Schütze der Oldenburger. 

Weiter geht es in der Champions League für die Mannschaft von Trainer Mladen Drijencic am 16. Januar beim spanischen Club UCAM Murcia.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal