Sie sind hier: Home > Regional >

Ozeaneum und Meeresmuseum stellen Programm für 2018 vor

Museen  

Ozeaneum und Meeresmuseum stellen Programm für 2018 vor

11.01.2018, 07:09 Uhr | dpa

Ozeaneum und Meeresmuseum stellen Programm für 2018 vor. Meeresmuseum und Ozeaneum

Taucher H. May und A. Oetjen (r-l) im Schwarmfischbecken im Meersemuseum Ozeaneum. Foto: Stefan Sauer (Quelle: dpa)

Ozeaneum und Meeresmuseum stellen heute Pläne und das Programm für das Jubiläumsjahr 2018 vor. Das Ozeaneum auf der Stralsunder Hafeninsel mit zuletzt jährlich mehr als 550 000 Besuchern pro Jahr feiert im Sommer sein zehnjähriges Bestehen. In Vorbereitung auf den Geburtstag wird derzeit das große Schwarmfischbecken saniert.  In der Schwestereinrichtung Meeresmuseum im mittelalterlichen Katharinenkloster laufen die Vorbereitungen für den 30 Millionen Euro teuren Umbau. Trotz der geplanten Umgestaltung bleibt das Museum auch 2018 noch vollständig geöffnet. Die Geschäftsleitung beider Einrichtungen gibt zudem die Besucherzahlen für 2017 bekannt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal