Sie sind hier: Home > Regional >

Autofahrer verursacht zwei Unfälle auf A8: Eine Frau stirbt

Unfälle  

Autofahrer verursacht zwei Unfälle auf A8: Eine Frau stirbt

12.01.2018, 12:09 Uhr | dpa

Autofahrer verursacht zwei Unfälle auf A8: Eine Frau stirbt. Tödlicher Unfall auf der A8

zerstörter PKW steht auf der Autobahn 8 bei Elchingen. Foto: Ralf Zwiebler (Quelle: dpa)

Ein Mann hat auf der Autobahn 8 im Landkreis Neu-Ulm die Kontrolle über seinen Wagen verloren und eine Autofahrerin tödlich verletzt. Wenige Minuten vor dem Unfall war der 52-Jährige in das Heck eines Kleintransporters gekracht und weitergefahren, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Nachdem er einen Wagen, der auf dem linken Fahrstreifen fuhr, überholt hatte, prallte er dann ungebremst in den Kleinwagen der ebenfalls 52-jährigen Frau. Beide Autos schleuderten mehrfach gegen die Leitplanken. Die Fahrerin starb am Donnerstag noch an der Unfallstelle in der Nähe der Gemeinde Elchingen unweit der Landesgrenze zwischen Bayern und Baden-Württemberg. Ihre Beifahrerin und der Unfallverursacher erlitten leichte Verletzungen.

Der Mann war nach ersten Erkenntnissen der Polizei bei dichtem Nebel zu schnell unterwegs gewesen. Rund sechs Stunden war die A8 in Richtung Stuttgart voll gesperrt. Ein Sachverständiger sollte den Hergang des Unfalls klären.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal