Sie sind hier: Home > Regional >

Schnee und Eisglätte: A8 teilweise gesperrt

Verkehr  

Schnee und Eisglätte: A8 teilweise gesperrt

17.01.2018, 12:28 Uhr | dpa

Schneefall und Eisglätte haben am Mittwoch streckenweise den Verkehr auf der Autobahn München-Salzburg (A8) lahmgelegt. Zwischen den Anschlussstellen Frasdorf und Bernau am Chiemsee war die Autobahn seit 11.00 Uhr in Richtung Salzburg komplett gesperrt. Dort sei die Fahrbahn eisglatt gewesen und Fahrzeuge, insbesondere Schwertransporter, seien in die Leitplanken gerutscht, berichtete ein Sprecher der Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim. Die Autobahn in diesem Bereich sollte aber am frühen Nachmittag wieder befahrbar sein. Auch in Richtung München habe es am Mittwochmorgen Verkehrsbehinderungen gegeben.

Am Mittwochvormittag war die A8 zudem bei Bad Reichenhall im Bereich des Angerer Bergs für etwa eine Dreiviertelstunde in Richtung München gesperrt - "aufgrund von Schneefall und liegengebliebenden Lkw", teilte die Verkehrspolizeiinspektion Traunstein mit. Danach floss der Verkehr hier aber wieder.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal