Sie sind hier: Home > Regional >

BHW wieder mit leichtem Wachstum im Spargeschäft

Banken  

BHW wieder mit leichtem Wachstum im Spargeschäft

20.01.2018, 10:38 Uhr | dpa

BHW wieder mit leichtem Wachstum im Spargeschäft. BHW Zentrale

Die BHW Zentrale in Hameln (undatiert). Foto: BHW Bausparkasse AG/dpa (Quelle: dpa)

Die Bausparkasse BHW hat ihr Sparer-Neugeschäft nach einem heftigen Einbruch wieder stabilisieren können. Es stieg 2017 nach vorläufigen Zahlen um etwa ein Prozent auf 9,1 Milliarden Euro, teilte die Postbank-Tochter auf dpa-Anfrage mit. 2016 hatte die BHW im Bauspar-Neugeschäft noch ein Minus von 12 Prozent hinnehmen müssen. Institutschef Henning Göbel begründete das leichte Plus 2017 damit, dass sich die Kunden den niedrigen Darlehenszinssatz langfristig sichern wollten - in einem Bausparvertrag hat man nach einer mehrjährigen Sparphase Anspruch auf einen billigen Kredit.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal