Sie sind hier: Home > Regional >

Hochwasser: Schifffahrt auf Teil des Oberrheins eingestellt

Schifffahrt  

Hochwasser: Schifffahrt auf Teil des Oberrheins eingestellt

23.01.2018, 06:38 Uhr | dpa

Hochwasser: Schifffahrt auf Teil des Oberrheins eingestellt. Hochwasser am Rhein

Der anschwellende Rhein. Foto: Henning Kaiser (Quelle: dpa)

Die Schifffahrt auf einem Teil des Oberrheins ist am Montagabend wegen Hochwassers eingestellt worden. Am Pegel Maxau (Karlsruhe) sei die kritische Marke von 7,50 Metern gegen 20 Uhr überschritten worden, sagte der Hydrologe Rüdiger Friese von der Hochwasservorhersagezentrale Baden-Württemberg. Schiffe dürfen dann den Fluss zwischen Iffezheim in Baden-Württemberg und Germersheim in Rheinland-Pfalz nicht mehr befahren.

Am Pegel Speyer könnte die für die Schifffahrt kritische Marke von 7,30 Metern laut Vorhersage des Hochwassermeldezentrums in Mainz am Dienstagabend erreicht werden. Kurz nach Mitternacht stand er bei 6,57 Metern. Der Scheitel wird in Speyer am Mittwoch erwartet.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal