Sie sind hier: Home > Regional >

Berliner nach neun Tagen per Hubschrauber gerettet

Notfälle  

Berliner nach neun Tagen per Hubschrauber gerettet

24.01.2018, 13:19 Uhr | dpa

Berliner nach neun Tagen per Hubschrauber gerettet. Durch eine Wolkenlücke sind die Alpen zu sehen

Durch eine Wolkenlücke sind die Alpen zu sehen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archiv (Quelle: dpa)

Nachdem er neun Tage allein in einer Mini-Berghütte ausgeharrt hatte, ist ein 44 Jahre alter Schneeschuhwanderer aus Berlin in den österreichischen Alpen gerettet worden. Der Mann war am vorvergangenen Montag (15. Januar) in der Nähe des Orts Lofer bei Berchtesgaden zu der Mini-Hütte aufgestiegen, wie die Polizei in Salzburg mitteilte. Dort überraschte ihn ein Schneesturm. Deshalb kam er von dem Berg nicht mehr herunter - Lawinen drohten.

Sechs Tage lang lebte er nach einem Bericht des ORF von geschmolzenem Schnee, aus dem er Tee kochte, und von mitgebrachtem Proviant. Dann ging ihm das Essen aus. Da er einen Abstieg immer noch nicht wagte, habe er schließlich nach drei Tagen ohne Nahrung am Dienstag auf seinem Handy den Notruf gewählt. Ein Hubschrauber der Polizei kam und rettete ihn. Laut den österreichischen Behörden befand sich der 44-Jährige eindeutig in einer hochalpinen Notlage, wie es beim ORF hieß. Deshalb muss er den Rettungseinsatz nicht bezahlen.

Der Mann wurde unverletzt ins Tal geflogen. Dort bedankte er sich herzlich, verabschiedete sich und ging in ein Gasthaus, um wieder zu Kräften zu kommen, wie es weiter hieß. Am Mittwoch wollte er seine Wanderung durch die Alpen fortsetzen - diesmal aber im Tal.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal