Sie sind hier: Home > Regional >

Hochwasser: Schifffahrt bei Koblenz eingestellt

Hochwasser  

Hochwasser: Schifffahrt bei Koblenz eingestellt

25.01.2018, 16:39 Uhr | dpa

Nach der Sperrung auf der Mosel, die schon seit Dienstag gilt, ist der Schiffsverkehr seit Donnerstag auch auf dem Rhein bei Koblenz eingestellt. Bis dahin war die Schifffahrt trotz des Hochwassers mit Einschränkungen möglich gewesen. In den nächsten Tagen sollen die Pegel weiter steigen. Auch an anderen Abschnitten des Rheins könnte dann die Schifffahrt eingestellt werden müssen.

Am Donnerstag gegen 8 Uhr hatte der Wasserstand bei Koblenz die Höhe von 6,80 Meter erreicht und damit die Schifffahrtsmarke 2 überschritten, ab der keine Schiffe mehr fahren dürfen. Zuvor hatten Schiffe den Rhein zwar befahren dürfen, allerdings nur langsam und in der Mitte der Fahrrinne. Bei Bingen wurde die Schifffahrtsmarke 2 am Donnerstagmittag erreicht. Auf der Mosel konnten schon seit Dienstag keine Schiffe mehr fahren.

Nach Angaben des Elektronischen Wasserstraßen-Informationsservice (ELWIS) sollen die Pegelstände auf dem Rhein auch am Freitag und Samstag weiter steigen. Stromaufwärts von Bingen muss die Schifffahrt voraussichtlich nicht eingestellt werden. In Mainz soll die Marke von 6,30 Metern am Freitag nur knapp unterschritten werden.

Nach Angaben des Koblenzer Amtes für Brand- und Katastrophenschutz bereitet sich die Stadt mit Hochwasserschutzwänden und Sandsäcken auf die steigenden Pegelstände vor. Wie die Polizei mitteilte, sind wegen des Hochwassers die Bundesstraße 42 zwischen Kaub und Kamp-Bornhofen und die Bundesstraße 9 in Höhe Oberwesel seit Donnerstagmorgen in beiden Richtungen gesperrt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal