Sie sind hier: Home > Regional >

Verlagspreis in Hessen soll Buchbranche fördern

Auszeichnungen  

Verlagspreis in Hessen soll Buchbranche fördern

26.01.2018, 15:59 Uhr | dpa

Zum ersten Mal wird in diesem Jahr vom Land Hessen ein Preis für unabhängige Buchverlage ausgeschrieben. Der erste Preis ist mit 20 000 Euro dotiert, wie ein Sprecher des Wissenschaft- und Kunstministeriums am Freitag mitteilte. Die Ausschreibung läuft den Angaben zufolge noch bis zum 29. März. Neben dem Hauptpreis gebe es einen Nachwuchspreis mit einer Dotierung von 15 000 Euro für Gründer neuer Verlage mit Sitz in Hessen.

Die Verlagsarbeit werde in der Öffentlichkeit kaum beachtet, betonte Kunstminister Boris Rhein (CDU). "Der hessische Verlagspreis soll diese Lücke schließen." Partner der Aktion ist der Landesverband Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. Im Juni soll der Preis dann verliehen werden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal