Sie sind hier: Home > Regional >

Schiffskonvoi auf der Hunte kollidiert mit Eisenbahnbrücke

Schifffahrt  

Schiffskonvoi auf der Hunte kollidiert mit Eisenbahnbrücke

30.01.2018, 19:19 Uhr | dpa

Ein Schiffskonvoi auf dem Fluss Hunte ist am Dienstag mit der Eisenbahndrehbrücke in Elsfleth/Ohrt kollidiert. Dabei wurde nach Angaben der Wasserschutzpolizeidirektion Oldenburg niemand verletzt. Der Schiffsverband mit zwei Schleppern und einem Schwimmponton seien auf der Fahrt flussaufwärts mit dem Bauwerk zusammengestoßen. Dabei wurden das Leitwerk der Brücke und eines der Wasserfahrzeuge beschädigt. Am Abend wurde die Brücke kurzzeitig zur Untersuchung der Schäden gesperrt. Der Schiffsverkehr auf der Hunte war nach weiteren Angaben nicht betroffen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal