Sie sind hier: Home > Regional >

Lkw verliert Reifen auf A11: Eine leicht Verletzte

Unfälle  

Lkw verliert Reifen auf A11: Eine leicht Verletzte

31.01.2018, 06:59 Uhr | dpa

Auf der Autobahn 11 hat ein Lastwagen im Kreis Vorpommern-Greifswald ein komplettes Rad verloren. Dadurch sei eine Frau leicht verletzt worden, teilte die Polizei am frühen Mittwochmorgen mit.

Das Rad habe sich vermutlich aufgrund von technischen Mängeln vom Lkw gelöst und sei auf die linke Fahrspur gerollt. Ein überholendes Auto kollidierte dann damit. Die darin sitzende 51 Jahre alte Beifahrerin wurde durch den auslösenden Airbag leicht verletzt. Der 54-jährige Autofahrer und der 62 Jahre alte Lkw-Fahrer blieben unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 8000 Euro. Die Autobahn war am Dienstagabend kurzzeitig in Fahrtrichtung Polen voll gesperrt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal