Sie sind hier: Home > Regional >

Altenheim wegen Brand in Aufzugsmotor evakuiert

Brände  

Altenheim wegen Brand in Aufzugsmotor evakuiert

01.02.2018, 12:39 Uhr | dpa

Wegen eines Brands im Motor eines Fahrstuhls musste in Neustadt an der Waldnaab ein Altenheim evakuiert werden. Alle 82 Bewohner wurden in der Nacht wegen Qualm im Keller und Erdgeschoss aus dem Caritas Alten- und Pflegeheim St. Martin geholt, teilte die Polizei am frühen Donnerstagmorgen mit. Eine Bewohnerin wurde leicht verletzt. Sie erlitt eine Platzwunde am Kopf und wurde zusammen mit einem weiteren Bewohner in ein Krankenhaus gebracht.

Die Bewohner kamen zunächst in einer Turnhalle und einem Kindergarten unter. Sie sollten nach Angaben der Polizei in umliegende Heime verteilt werden. Das Altenheim St. Martin bleibt vermutlich noch wochenlang geschlossen. "Es ist alles verqualmt", sagte ein Polizeisprecher. Außerdem sei die gesamte Elektroanlage beschädigt worden, "der Strom ist weg". Als Ursache für den Brand sei ein technischer Defekt wahrscheinlich. Die Ermittler schlossen am Donnerstagvormittag ein Fremdverschulden aus.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal