Sie sind hier: Home > Regional >

Großeinsatz wegen ausgetretener Schwefelsäure in Bonndorf

Unfälle  

Großeinsatz wegen ausgetretener Schwefelsäure in Bonndorf

01.02.2018, 18:08 Uhr | dpa

In einer Firma in Bonndorf im Schwarzwald (Kreis Waldshut) ist Schwefelsäure ausgetreten und hat einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Vorsorglich mussten 14 Menschen untersucht werden, eine Frau kam ins Krankenhaus. Wie die Polizei mitteilte, könnte ein Kurzschluss in einem Notstromaggregat am Donnerstag zu dem Austritt der Chemikalie geführt haben. Eine Gefahr für die umliegende Bevölkerung habe nicht bestanden. Der betroffene Raum der Firma war vorübergehend versiegelt worden.

In konzentrierter Form zerstört Schwefelsäure organisches Gewebe wie Haut oder Fleisch. Gelangt die Säure in die Augen, droht Blindheit.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal