Sie sind hier: Home > Regional >

Frau verlässt betrunken Polizeiwache und muss wieder zurück

Verkehr  

Frau verlässt betrunken Polizeiwache und muss wieder zurück

04.02.2018, 11:49 Uhr | dpa

Nach dem Besuch auf einer Polizeiwache im oberpfälzischen Weiden hat eine 48-Jährige versucht, ihr Auto zu benutzen - betrunken. Die Frau war am Freitagnachmittag auf der Wache erschienen, um ein Anliegen vorzutragen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Dabei bemerkten die Beamten, dass sie stark alkoholisiert war. Sie schlugen einen Alkoholtest vor, den die Frau ablehnte. Sie verließ die Wache - nur um gleich darauf in ihr Auto einzusteigen, das sie direkt gegenüber der Inspektion geparkt hatte.

Nach kurzer Fahrt stoppte eine Streife die Frau und brachte sie wieder zurück auf die Wache. Um den Alkoholtest kam sie jetzt nicht mehr herum: Die Beamten stellten 1,32 Promille fest. Ihren Führerschein und der Autoschlüssel musste sie abgeben. Ihren Heimweg musste sie im zweiten Anlauf zu Fuß antreten. Mit welchem Anliegen sie ursprünglich auf der Wache erschienen war, wurde zunächst nicht bekannt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal