Sie sind hier: Home > Regional >

Steinwurf auf Intercity: Polizei sucht Zeugen

Kriminalität  

Steinwurf auf Intercity: Polizei sucht Zeugen

07.02.2018, 16:39 Uhr | dpa

Steinwurf auf Intercity: Polizei sucht Zeugen. ICE-Zug

Ein ICE-Zug. Foto: Holger Hollemann/Archiv (Quelle: dpa)

Unbekannte haben einen durchfahrenden Intercity im Bahnhof Eilsleben (Landkreis Börde) mit einem Stein beworfen und dadurch eine Scheibe zerstört. Der Schaden verursachte am Dienstagnachmittag auf der Weiterfahrt nach Leipzig eine Verspätung von rund vier Stunden, teilte die Bundespolizei am Mittwoch mit. Wegen abfallender Glassplitter durfte der Zug ab Magdeburg nur noch mit Tempo 50 fahren. Der Waggon musste geräumt werden.

Ein Passagier hatte in Eilsleben einen lauten Knall gehört. Der Lokführer beobachtete zeitgleich zwei Jungen und ein Mädchen in dunkler Kleidung auf dem Bahnsteig. Sie sollen etwa 15 Jahre alt sein. Die Beamten suchen nun Zeugen des Vorfalls und sowie die drei Jugendlichen. Hinweise nimmt die Bundespolizei in Magdeburg entgegen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal