Sie sind hier: Home > Regional >

Schlägerei bei Demonstration von Kurden in Ravensburg

Kriminalität  

Schlägerei bei Demonstration von Kurden in Ravensburg

09.02.2018, 17:29 Uhr | dpa

Bei einer Kundgebung von Kurden in Ravensburg ist es zu Handgreiflichkeiten zwischen Teilnehmern und Zuschauern gekommen. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatten am Vortag rund 80 Menschen gegen die türkische Militäroffensive in Nordsyrien demonstriert. Dabei gerieten einige Teilnehmer mit einer Gruppe von rund 20 Menschen aneinander, die unter anderem eine türkische Flagge zeigten. Mehrere Kurden hätten dabei versucht, einen der Zuschauer zu attackieren. Als dieser flüchten wollte, habe einer der Angreifer ihm mehrere Faustschläge verpasst. Der Polizei sei es schließlich gelungen, die beiden Gruppen voneinander zu trennen und weitere Gewalttätigkeiten zu verhindern, hieß es bei den Beamten.

Das türkische Militär geht im syrischen Grenzgebiet gegen die Kurdenmiliz YPG vor.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal