Sie sind hier: Home > Regional >

Vier Verletzte bei Auffahrunfall in Hameln

Unfälle  

Vier Verletzte bei Auffahrunfall in Hameln

15.02.2018, 08:19 Uhr | dpa

Vier Verletzte bei Auffahrunfall in Hameln. Rettungsdienst mit Blaulicht

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: Nicolas Armer/Archiv (Quelle: dpa)

Bei einem Auffahrunfall in Hameln hat es vier Verletzte gegeben. Eine 33-Jährige hatte der Polizei zufolge am Mittwochnachmittag mit ihrem Auto vor einem Fußgängerüberweg angehalten. Hinter ihr standen die Wagen eines 19-Jährigen und einer 46-Jährigen. Eine heranfahrende 34-Jährige bemerkte die stehenden Fahrzeuge zu spät und fuhr auf. Durch die Wucht des Aufpralls seien die anderen Autos aufeinander geschoben worden, so die Polizei. Alle vier beteiligten Fahrer wurden den Angaben nach verletzt und in Kliniken gebracht. Zwei Mädchen im Alter von 10 und 12 blieben nach ersten Erkenntnissen unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 40 000 Euro.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal