Sie sind hier: Home > Regional >

Regionalzug rammt Auto: Ein Verletzter

Unfälle  

Regionalzug rammt Auto: Ein Verletzter

15.02.2018, 10:48 Uhr | dpa

Regionalzug rammt Auto: Ein Verletzter. Ein Krankenwagen mit Blaulicht

Ein Rettungswagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze/Archiv (Quelle: dpa)

An einem mit Schranken gesicherten Bahnübergang in Lauchringen am Hochrhein ist ein Auto von einem Zug erfasst worden. Der Autofahrer wurde bei dem Unglück am Donnerstag verletzt, wie ein Polizeisprecher sagte. Es handele sich ersten Angaben zufolge aber um vergleichsweise leichte Verletzungen. Weitere Verletzte habe es nicht gegeben, in dem Zug seien alle mit dem Schrecken davongekommen. Den Angaben zufolge war das Auto aus ungeklärter Ursache auf dem Bahnübergang stehen geblieben. Der Regionalzug erfasste das Auto am Heck. Die Strecke der Hochrheinbahn muss den Angaben zufolge für die Bergungsarbeiten gesperrt bleiben. Weitere Einzelheiten waren zunächst unklar.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal