Sie sind hier: Home > Regional >

Weitere Tarifverhandlung für Metaller: Einigung absehbar

Tarife  

Weitere Tarifverhandlung für Metaller: Einigung absehbar

16.02.2018, 00:19 Uhr | dpa

Weitere Tarifverhandlung für Metaller: Einigung absehbar. Warnstreik

Eine Fahne weht bei einem Warnstreik. Foto: S. Gollnow/Archiv (Quelle: dpa)

Im Tarifkonflikt für die sachsen-anhaltische Metall- und Elektroindustrie treffen sich Vertreter von Arbeitgebern und Gewerkschaft heute in Barleben zur vierten Verhandlungsrunde. Die IG Metall hat sich bereits dafür ausgesprochen, den Pilotabschluss für die Metaller aus dem Südwesten für die 10 000 Tarifbeschäftigten zu übernehmen. Die Arbeitgeber bezeichneten die Piloteinigung als sehr teure Lösung, die viele mittelständische Betriebe in Sachsen-Anhalt eher überfordern werde. Nach dem Durchbruch im Südwesten ist es wahrscheinlich, dass sich auch die Parteien in Sachsen-Anhalt auf einen Abschluss einigen.

Nach bundesweiten Warnstreiks und stockenden Gesprächen hatten sich beide Seiten in Baden-Württemberg Anfang Februar auf 4,3 Prozent mehr Geld verständigt. Zudem gibt es Einmalzahlungen, die auch in freie Tage umgewandelt werden können. Zudem können Beschäftigte befristet ihre Arbeitszeit reduzieren.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal