Sie sind hier: Home > Regional >

Auto rollt in Mosel und ist bislang unauffindbar

Verkehr  

Auto rollt in Mosel und ist bislang unauffindbar

19.02.2018, 09:48 Uhr | dpa

Auto rollt in Mosel und ist bislang unauffindbar. Polizei sichert Unfallstelle

Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einem Unfall. Foto: Stefan Puchner/Archiv (Quelle: dpa)

Keine Spur von einem Auto, das am Samstagabend bei Pünderich (Kreis Cochem-Zell) in die Mosel gerollt ist: Trotz intensiver Suche mit Booten und mit Sonar sei das Fahrzeug bislang weder gefunden noch geortet worden, teilte die Wasserschutzpolizei am Montag in Koblenz mit. Das Auto war nahe eines Fähranlegers aus unklarer Ursache in den Fluss gerollt, nachdem der Fahrer sein Auto verlassen hatte. In der Hoffnung, das Fahrzeug doch noch zu finden, solle der Moselbereich in den nächsten Tagen mit einem Peilschiff des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes weiter abgesucht werden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal