Sie sind hier: Home > Regional >

Schulmensa in Flammen: Hoher Sachschaden

Schulen  

Schulmensa in Flammen: Hoher Sachschaden

19.02.2018, 18:09 Uhr | dpa

Ein Brand an einer Grundschule in Falkensee (Havelland) hat einen Sachschaden in sechsstelliger Höhe verursacht. Ein Zeuge hatte den Brand von Mülltonnen am Sonntagabend bemerkt und die Polizei gerufen, wie diese am Montag mitteilte. Im weiteren Verlauf griff das Feuer auf das Dach der Schulmensa über.

Polizisten versuchten den Angaben zufolge, die Flammen mit Feuerlöschern einzudämmen, bevor die Feuerwehr den Brand löschen konnte. Gefahr für Menschen habe nicht bestanden. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

Der Unterricht fand bereits am Montag wieder regulär statt. Das Mensagebäude der Grundschule kann bis auf Weiteres nicht genutzt werden, wie die Schule auf ihrer Homepage mitteilte. Die Schüler sollen bis dahin in ihren Klassenräumen verpflegt werden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal