Sie sind hier: Home > Regional >

US-Streitkräfte trainieren mit Panzern "Stryker"

Militär  

US-Streitkräfte trainieren mit Panzern "Stryker"

20.02.2018, 15:49 Uhr | dpa

US-Streitkräfte trainieren mit Panzern "Stryker". Panzer der US-Armee auf Truppenübungsplatz

Panzer der US-Armee auf dem Gelände des Truppenübungsplatzes in Grafenwöhr. Foto: Armin Weigel (Quelle: dpa)

Die US-Armee in der Oberpfalz erhält neues Gerät: Das Zweite Kavallerieregiment in Vilseck (Kreis Amber-Sulzbach) ist mit sieben Radpanzern vom Typ "Stryker" mit einer neuen 30-Millimeter-Kanone ausgestattet worden. Am Dienstag stellte die US-Armee die Fahrzeuge auf dem Truppenübungsplatz in Grafenwöhr (Kreis Neustadt an der Waldnaab) vor. Die Panzer tragen den Namen Dragoon - benannt nach den Soldaten des Zweiten Kavallerieregiments, den "Dragoons". Nach Angaben des US Militärs sind die Radpanzer unter anderem auch mit einem verbesserten Antrieb und Rumpf ausgestattet. Stationiert ist die Brigade in den "Rose Barracks" Vilseck. Von April an sollen die Fahrzeuge auf dem Trainingsplatz Hohenfels getestet werden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal