Sie sind hier: Home > Regional >

Reformationstag neuer Feiertag in Schleswig-Holstein

Landtag  

Reformationstag neuer Feiertag in Schleswig-Holstein

22.02.2018, 17:49 Uhr | dpa

Reformationstag neuer Feiertag in Schleswig-Holstein. Reformationstag

Das Wort "frei" in einem Taschenkalender. Foto: Sebastian Gollnow/Archiv (Quelle: dpa)

Schleswig-Holstein hat den 31. Oktober, den Reformationstag, als neuen gesetzlichen Feiertag eingeführt. Der Landtag billigte den Gesetzentwurf am Donnerstag in Kiel mit großer Mehrheit ohne Gegenstimmen bei einigen Enthaltungen. Die Schleswig-Holsteiner können den zusätzlichen Feiertag bereits in diesem Jahr feiern. Er fällt diesmal auf einen Mittwoch. Der Reformationstag erinnert an den Thesenanschlag Martin Luthers vor 500 Jahren am 31. Oktober 1517 an die Schlosskirche in Wittenberg (Sachsen-Anhalt). Dieser Tag gilt als Geburtsstunde der Reformation. Schleswig-Holstein hat jetzt 10 Feiertage, während Bayern 13 Feiertage hat.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal