Sie sind hier: Home > Regional >

Zoll findet 2,5 Millionen geschmuggelte Zigaretten in Lkw

Kriminalität  

Zoll findet 2,5 Millionen geschmuggelte Zigaretten in Lkw

26.02.2018, 12:08 Uhr | dpa

Zoll findet 2,5 Millionen geschmuggelte Zigaretten in Lkw. Zigaretten

Einige Zigaretten. Foto: David-Wolfgang Ebener/Archiv (Quelle: dpa)

Bei zwei Lastwagenkontrollen nahe der bayerisch-tschechischen Grenze haben Zollbeamte 2,5 Millionen geschmuggelte Zigaretten sowie 14 Tonnen Tabak sichergestellt. In einem aus Tschechien kommenden Sattelzug entdeckten die Beamten bei der Kontrolle an der Autobahn 6 bei Waidhaus (Landkreis Neustadt an der Waldnaab) 250 Kartons mit 12 500 Stangen Zigaretten, wie der Zoll am Montag mitteilte. Die Schmuggelware war in einem Hohlraum zwischen einer doppelten Wand am Auflieger des Sattelzuges versteckt. Der verhinderte Steuerschaden beträgt nach Angaben des Zolls etwa 400 000 Euro. In einem aus Bulgarien kommenden Lastwagen fanden die Beamten 14 Tonnen Rauchtabak. Der Steuerschaden hätte hier rund 300 000 Euro betragen. Die beiden Fahrer kamen in Untersuchungshaft.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal