Sie sind hier: Home > Regional >

Endspurt für Landesgartenschau Bau: Sperrung der Flächen

Kommunen  

Endspurt für Landesgartenschau Bau: Sperrung der Flächen

03.03.2018, 10:19 Uhr | dpa

Acht Wochen vor Eröffnung der Landesgartenschau in Burg (Jerichower Land) werden für letzte Vorbereitungen von Montag an alle Schauflächen gesperrt. Gewohnte Wege und Querungen seien dann nicht mehr nutzbar, teilte die Landesgartenschau Burg 2018 GmbH mit. Man habe die komplette Schließung der Geländeteile so lange wie möglich aufgeschoben, nun müssten die Aufbauarbeiten aber in die finale Phase starten, hieß es. Man stecke mit den temporären Projekten, Bauten und Ausstellungsbeiträgen in den letzten Zügen.

Burg ist vom 21. April bis 7. Oktober Gastgeber der vierten Gartenschau Sachsen-Anhalts. Es werden rund 450 000 Besucher erwartet. Die Hauptausstellungsflächen seien Goethepark, Weinberg, Ihlegärten und Flickschupark. 

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal