Sie sind hier: Home > Regional >

Schlepper auf Mittellandkanal leckgeschlagen

Unfälle  

Schlepper auf Mittellandkanal leckgeschlagen

05.03.2018, 07:28 Uhr | dpa

Schlepper auf Mittellandkanal leckgeschlagen. Schlepper auf Mittellandkanal leckgeschlagen

Feuerwehrmänner arbeiten an einem leckgeschlagenen Schiff. Foto: Peter Steffen (Quelle: dpa)

Ein Schlepper ist auf dem Mittellandkanal in Hannover leckgeschlagen und voll Wasser gelaufen. "Wir haben das Wasser aus dem Maschinenraum weitgehend abgepumpt", sagte ein Sprecher der Feuerwehr in der Nacht zum Montag. 3500 Liter Öl und Wasser seien herausgeholt worden. Das Leck sei danach notdürftig mit Holz abgedichtet worden. "Damit haben wir einen Umweltschaden verhindert", sagte der Sprecher. "Es ist kein Öl ausgetreten."

Der Schlepper wurde am Sonntagabend an der Schleuse Anderten beschädigt und blieb liegen. "Wie es zu dem Unfall kam, können wir noch nicht sagen", sagte der Sprecher weiter. Die Feuerwehr war mit etwa 30 Mann und neun Fahrzeugen im Einsatz.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal