Sie sind hier: Home > Regional >

Feuer in Haus mit Waffen: Ursache bleibt ein Rätsel

Brände  

Feuer in Haus mit Waffen: Ursache bleibt ein Rätsel

06.03.2018, 14:49 Uhr | dpa

Die Ursache für den Brand in einem Einfamilienhaus in Bad Schwalbach (Rheingau-Taunus-Kreis) kann nicht mehr aufgeklärt werden. Die Brandermittler konnten nach Angaben einer Polizeisprecherin am Dienstag keine Spuren mehr in dem "immens zerstörten Haus" finden. Von einer Brandstiftung gehe man aber nicht aus. In dem Haus waren legale Schusswaffen und Munition gelagert, wie die Sprecherin sagte.

Das Gebäude war durch das Feuer am Freitag massiv beschädigt worden. Verletzte hatte es nicht gegeben. Wegen der gelagerten Waffen und der Munition, musste die Feuerwehr mit großer Vorsicht das Feuer löschen. Aus Sicherheitsgründen konnten die Gutachter erst am Dienstag nach der Brandursache suchen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal