Sie sind hier: Home > Regional >

Fischforscher zeigt ungewöhnliche Präparate im Meeresmuseum

Tiere  

Fischforscher zeigt ungewöhnliche Präparate im Meeresmuseum

08.03.2018, 09:58 Uhr | dpa

Fischforscher zeigt ungewöhnliche Präparate im Meeresmuseum. Bild eines Fisches

In Stralsund wird heute die Sonderausstellung "Insightfish" eröffnet. Foto: Stefan Sauer (Quelle: dpa)

Stralsund (dpa/mv) – Faszinierende Präparate von Fischen zeigt von Donnerstag an eine neue Ausstellung im Deutschen Meeresmuseum in Stralsund. Unter dem Titel "InsightFish" präsentiert der Forscher Timo Moritz Fischpräparate, die in der sogenannten Aufhelltechnik entstanden. Diese Technik sei eine der wichtigsten Methoden am Meeresmuseum, um Fische untersuchen und Verwandtschaftsbeziehungen belegen zu können, hieß es. Dabei erscheinen Muskeln, Haut und Organe transparent, nachdem Pigmente mit Wasserstoffperoxid entfernt und Gewebe mit dem Enzym Trypsin verdaut wurden. Die Behandlung mit dem Farbstoff Alcian-Blau färbt die Knorpel blau. Der Farbstoff Alizarin-Rot gibt den Knochen eine rote Färbung, wie Moritz, wissenschaftlicher Kurator für Fische, erklärte.

In den vergangenen Jahren entstanden auf diese Art mehrere hundert Präparate – von der nur Millimeter großen Larve eines Mondfisches bis zum 22 Zentimeter langen Heringskönig. Die Ausstellung zeigt 16 Originalpräparate sowie 14 großformatige Tafeln mit Aufhellpräparaten. Die Sammlung des Meeresmuseums umfasst auch rund 8000 Fischpräparate, die in Alkohol konserviert sind. Von den weltweit mehr als 30 000 bekannten Fischarten finden sich in der Sammlung gut 2000.

 

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal