Sie sind hier: Home > Regional >

Schiffs-Kollision auf dem Rhein: Erheblicher Sachschaden

Unfälle  

Schiffs-Kollision auf dem Rhein: Erheblicher Sachschaden

07.03.2018, 16:38 Uhr | dpa

Schiffs-Kollision auf dem Rhein: Erheblicher Sachschaden. Polizeiabsperrung

Ein Flatterband mit der Aufschrift "Polizeiabsperrung". Foto: Patrick Seeger/Archiv (Quelle: dpa)

Bei einer Schiffs-Kollision auf dem Rhein bei Emmerich ist nach Polizeiangaben am Mittwoch erheblicher Sachschaden entstanden. Ein flussabwärts fahrendes, leeres Tankmotorschiff stieß mit einem entgegenkommenden Gütermotorschiff zusammen. Menschen wurden nicht verletzt, aber es entstand den Angaben zufolge erheblicher Sachschaden. Trotzdem konnten die Schiffe selbst zum nächsten Hafen fahren. Die Wasserschutzpolizei ermittelt zur Unfallursache.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal