Sie sind hier: Home > Regional >

Mann greift Frau in Stralsund mit Messer an: Haftbefehl

Kriminalität  

Mann greift Frau in Stralsund mit Messer an: Haftbefehl

11.03.2018, 18:29 Uhr | dpa

Mann greift Frau in Stralsund mit Messer an: Haftbefehl. Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv (Quelle: dpa)

Ein Mann hat eine 33-jährige Frau in Stralsund mit einem Messer attackiert und dabei lebensbedrohlich verletzt. Der 20-jährige Mann sitzt inzwischen in Untersuchungshaft. Das Amtsgericht Stralsund hat am Sonntag Haftbefehl erlassen, wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft sagte. Als Motiv habe der aus der Nähe von Rostock stammende Mann angegeben, dass er wütend auf die Welt sei und deshalb jemanden abstechen wollte.

Die Frau wurde am Samstag mit lebensbedrohlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht und musste dort notoperiert werden. Der Mann konnte noch am Tatort im Stralsunder Stadtwald vorläufig festgenommen werden. Er absolvierte zuletzt eine Ausbildung in Stralsund.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal