Sie sind hier: Home > Regional >

Flüchtlinge in Lastwagen: Polizeieinsatz

Migration  

Flüchtlinge in Lastwagen: Polizeieinsatz

18.03.2018, 11:39 Uhr | dpa

Plötzlich ragte eine Hand aus der Plane des Lastwagens: Ein Autofahrer hat mit dieser Beobachtung einen Menschenschmuggel enttarnt. Eine alarmierte Streife zog den Transporter auf der Autobahn 8 bei Weyarn (Landkreis Miesbach) aus dem Verkehr und entdeckte die Jugendlichen aus Afghanistan, welche sich nach Angaben der Polizei vom Sonntag in geladenen Baustellencontainern versteckt gehalten hatten. Ob der 16- und 17-Jährige die Plane aufgeschnitten hatten, um Hilfe zu rufen, war zunächst ungeklärt. Die Beamten hätten sich nicht mit den beiden verständigen können, hieß es. Die Jugendlichen hatten auf dem verplombten Lastwagen zwei Grenzen mit Kontrollen passiert. Von wo aus die Beiden gestartet waren, konnte die Polizei zunächst nicht sagen. Die Fahrt überstanden die Jugendlichen am Samstag leicht unterkühlt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: