Sie sind hier: Home > Regional >

Thomas Koschwitz heuert wieder als Moderator beim hr an

Medien  

Thomas Koschwitz heuert wieder als Moderator beim hr an

19.03.2018, 17:58 Uhr | dpa

Thomas Koschwitz heuert wieder als Moderator beim hr an. Thomas Koschwitz

Moderator Thomas Koschwitz. Foto: Jörg Carstensen/Archiv (Quelle: dpa)

Thomas Koschwitz (61) kehrt nach mehr als zwei Jahrzehnten zum Hessischen Rundfunk zurück. Von Herbst an wird der langjährige frühere Moderator der Popwelle hr3 künftig die vierstündige Morningshow von hr1 übernehmen. Dies teilte der Sender am Montag in Frankfurt mit.

Koschwitz begann 1975 mit gerade mal 19 Jahren beim hr als Nachrichtensprecher. Danach gehörte er viele Jahre zu den prägenden Stimmen von hr3. Bundesweit wurde Koschwitz bekannt, als er 1994 beim Fernsehsender RTL Nachfolger von Thomas Gottschalk in der "Late Night Show" wurde.

In den vergangenen Jahren hat er als Moderator im Berliner Radiomarkt mitgemischt. Der Bundeshauptstadt kehrt er den Rücken, um wieder nach Hessen zu kommen. "Nach vielen tollen Jahren in Berlin freue ich mich sehr, nach Hessen zurückzukommen – zurück zu den Wurzeln, zurück zum Hessischen Rundfunk", wurde er in der hr-Mitteilung zitiert.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal