Sie sind hier: Home > Regional >

Leiche nach Brand identifiziert: Frau starb an Herzinfarkt

Brände  

Leiche nach Brand identifiziert: Frau starb an Herzinfarkt

20.03.2018, 17:29 Uhr | dpa

Leiche nach Brand identifiziert: Frau starb an Herzinfarkt. Feuerwehr

Feuerwehrmänner in einem Löschfahrzeug. Foto: Carsten Rehder/Archiv (Quelle: dpa)

Bei der nach einem Brand in Salzatal im Saalekreis gefundenen Leiche handelt es sich um eine 89 Jahre alte Bewohnerin der Doppelhaushälfte. Das habe die Obduktion mit großer Wahrscheinlichkeit ergeben, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Ein DNA-Abgleich stehe noch aus. Es sei davon auszugehen, dass die Frau nicht durch das Feuer ums Leben gekommen sei. Auch ein Gewaltverbrechen könne man ausschließen. Todesursache sei vermutlich ein Herzinfarkt gewesen, sagte der Sprecher. Zuerst hatte die "Mitteldeutsche Zeitung" über die Identität der Toten berichtet.

Die Ursache des Brandes, der am Montagmittag in einer Doppelhaushälfte im Ortsteil Salzmünde ausgebrochen war, blieb weiter unklar. Die Ermittler konnten das Haus noch nicht betreten.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal