Sie sind hier: Home > Regional >

Auf Europaletten schlafen: "Upcycling"-Hotel eröffnet

Tourismus  

Auf Europaletten schlafen: "Upcycling"-Hotel eröffnet

23.03.2018, 14:49 Uhr | dpa

Auf Europaletten schlafen: "Upcycling"-Hotel eröffnet. Eröffnung Upcycling-Hotel "Alles Paletti"

In Karls Erlebnis-Dorf wird das Upcycling-Hotel "Alles Paletti" vorgestellt. Foto: Bernd Wüstneck (Quelle: dpa)

In Karls Erlebnis-Dorf in Rövershagen bei Rostock ist am Freitag das nach Inhaber-Angaben erste Upcycling-Hotel Deutschlands eröffnet worden. Die Einrichtung im "Alles Paletti" bestehe ausschließlich aus wiederverwerteten und aufbereiteten Materialien (englisch: upcycling), erklärte Inhaber Robert Dahl. Mit seinen 50 Zimmern biete das "Alles Paletti" Platz für bis zu 250 Personen. Drei Millionen Euro seien investiert worden.

Im Gegensatz zu klassischem Recycling, bei dem aus Gebrauchtem neue Rohstoffe gewonnen werden, geht es beim Upcycling um das Aufwerten und die bewusste Zweckentfremdung gebrauchter Dinge. Im Hotel seien etwa aus Europaletten Betten geworden, aus Kabeltrommeln Couchtische oder aus Schlitten Badregale. Ganz neu ist die Idee indes nicht: Auch das Rostocker Hotel "Dock-Inn" arbeitet mit Upcycling-Elementen, wie eine Sprecherin des Tourismusverbandes sagte.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal