Sie sind hier: Home > Regional >

Mann rutscht in Dietesheimer Steinbrüchen ab und stirbt

Unfälle  

Mann rutscht in Dietesheimer Steinbrüchen ab und stirbt

26.03.2018, 16:29 Uhr | dpa

Mann rutscht in Dietesheimer Steinbrüchen ab und stirbt. Ein Krankenwagen mit Blaulicht

Ein Rettungswagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze/Archiv (Quelle: dpa)

Ein Mann ist in den Dietesheimer Steinbrüchen bei Mühlheim (Kreis Offenbach) tödlich verunglückt. Der 27-Jährige war an der sogenannten Canyonbrücke in dem Naherholungsgebiet über eine Absperrung geklettert und hatte sich auf eine steile Felskante gesetzt. Als er wieder aufstehen wollte, verlor er den Halt und stürzte 10 bis 15 Meter ins Wasser, teilte die Polizei am Montag mit. Zuvor hatte er eine Gruppe feiernder Jugendlicher auf der Brücke getroffen, die dort Alkohol tranken und den Unfall beobachteten.

Die Rettungskräfte konnten den leblos im Wasser treibenden Mann zuerst noch wiederbeleben. Später starb er im Krankenhaus an seinen Verletzungen. Zuvor hatten mehrere Medien darüber berichtet. Die Polizei Offenbach geht von einem Unglück aus, sucht aber weiterhin nach Zeugen, die etwas gesehen haben.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal