Sie sind hier: Home > Regional >

Lahm hält Rückkehr zum FC Bayern für möglich

Fußball  

Lahm hält Rückkehr zum FC Bayern für möglich

26.03.2018, 14:28 Uhr | dpa

Lahm hält Rückkehr zum FC Bayern für möglich. Philipp Lahm

Philipp Lahm, ehemaliger Spieler des FC Bayern München. Foto: Fabian Sommer/Archiv (Quelle: dpa)

Trotz seiner Absage für den Posten des Sportdirektors beim FC Bayern 2017 kann sich Philipp Lahm ein späteres Engagement vorstellen. "Der Zeitpunkt passte einfach nicht. Ich habe damals gesagt, ein bisschen Abstand zum FC Bayern kann nicht schaden. Ich habe nicht gesagt, dass ich nicht zum FC Bayern zurückkehren werde. Es kommt immer darauf an, zu welchem Zeitpunkt und: Um was geht's? Man soll nie nie sagen", sagte der 34 Jahre alte Weltmeister-Kapitän der "Rheinischen Post" (Dienstag).

Lahm hatte seine Karriere in der Nationalmannschaft nach dem Triumph in Brasilien beendet. Im Februar 2017 verkündete der Verteidiger in einem öffentlichen Alleingang seinen Abschied als Bayern-Profi zum Sommer. Zudem gab Lahm damals bekannt, dass er für eine Position in der sportlichen Leitung des deutschen Fußball-Rekordmeisters nicht zur Verfügung stehe. Den Bayern-Bossen um Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge und Präsident Uli Hoeneß hatte das Vorgehen missfallen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal