Sie sind hier: Home > Regional >

Leipziger Uni-Bigband geht auf Konzertreise durch Costa Rica

Kultur  

Leipziger Uni-Bigband geht auf Konzertreise durch Costa Rica

27.03.2018, 11:39 Uhr | dpa

Leipzig (dpa/sn) - Die Bigband der Universität Leipzig ist zu einer Konzertreise nach Costa Rica gestartet. Bis zum 5. April stehen für die 20 Musiker unter der Leitung von Reiko Brockelt fünf Konzerte in dem zentralamerikanischen Land auf dem Programm, wie die Hochschule mitteilte. Das jüngste Ensemble der Universitätsmusik ist den Angaben zufolge zum zweiten Mal zu Gast in Costa Rica. Bereits 2012 hatte Bandmitglied Juan Carlos Camacho, der an der Universität Leipzig Germanistik studiert, eine Reise in sein Heimatland organisiert.

Einen beträchtlichen Teil der Reisekosten trägt den Angaben zufolge das Goethe-Institut. Wie es weiter hieß, wurde der Rest über ein Crowdfunding-Projekt finanziert, bei dem mehr als 3500 Euro zusammenkamen. 36 Unterstützer spendeten und bekommen dafür unter anderem ein Wohnzimmer- oder ein anderes Privatkonzert von Bandmitgliedern.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: