Sie sind hier: Home > Regional >

Nach Brief-Affäre: Papst wünscht Ex-Papst frohe Ostern

Kirche  

Nach Brief-Affäre: Papst wünscht Ex-Papst frohe Ostern

28.03.2018, 05:49 Uhr | dpa

Nach Brief-Affäre: Papst wünscht Ex-Papst frohe Ostern. Benedikt XVI.

Der ehemalige Papst Benedikt XVI. auf dem Petersplatz. Foto: Michael Kappeler/Archiv (Quelle: dpa)

Papst Franziskus hat seinem Vorgänger Benedikt XVI. einen Osterbesuch im Vatikan abgestattet. Der Pontifex habe den emeritierten Papst am Dienstag wie schon diverse andere Male besucht, um ihm frohe Ostern zu wünschen, teilte der Kirchenstaat mit. Auch zu Weihnachten besucht der amtierende 81-jährige Papst seinen deutschen Vorgänger regelmäßig. Vergangenes Jahr fiel Ostern zudem mit dem 90. Geburtstag von Benedikt am 16. April zusammen - auch da gab es persönlichen Besuch von Franziskus.

Weit voneinander entfernt leben sie schließlich nicht: Seit seinem Rücktritt vor fünf Jahren wohnt Benedikt im vatikanischen Kloster Mater Ecclesiae. Er ist zwar körperlich schwach, nach Angaben seines Privatsekretärs Georg Gänswein jedoch geistig fit.

Zuletzt hatte es im Vatikan Ärger um einen nur teilweise veröffentlichten Brief von Benedikt gegeben: Die Kommunikationsabteilung hatte das Schreiben publik gemacht, in dem Benedikt seinen Nachfolger in einem positiven Licht erscheinen ließ. Anlass war die Veröffentlichung mehrerer Bücher zu Franziskus' theologischer Ausbildung, zu der sich Benedikt äußern sollte.

Jedoch machte der Vatikan auf dem Foto von dem Brief die Passage unkenntlich, in der Benedikt erklärte, er habe die Bücher gar nicht gelesen und könne sich daher keine Meinung darüber bilden. Der Chef des Kommunikationssekretariats war wegen der Affäre letzte Woche zurückgetreten.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal