Sie sind hier: Home > Regional >

Betrunkene Schiffsbesatzung auf Mittellandkanal gestoppt

Kriminalität  

Betrunkene Schiffsbesatzung auf Mittellandkanal gestoppt

03.04.2018, 13:38 Uhr | dpa

Betrunkene Schiffsbesatzung auf Mittellandkanal gestoppt. Blaulicht

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: F. Gentsch/Archiv (Quelle: dpa)

Die Wasserschutzpolizei hat auf dem Mittellandkanal eine betrunkene Schiffsbesatzung aus dem Verkehr gezogen. Beim Schiffsführer wurden 1,81 Promille Alkohol gemessen, beim Steuermann sogar 2,09 Promille, wie die Sicherheitskräfte am Dienstag mitteilten.

Bei der Kontrolle des Güterschiffs am Ostersonntag bei Vahldorf (Landkreis Börde) war den Beamten starker Alkoholgeruch aufgefallen. Eine Gefährdung des Schiffsverkehrs durch die betrunkene Besatzung habe es aber nicht gegeben, hieß es. Die beiden Männer müssen jetzt damit rechnen, dass ihre Patente einzogen werden. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Schiffsverkehr eingeleitet.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal