Sie sind hier: Home > Regional >

Kajakfahrer verunglücken bei Sturm auf dem Bodensee

Notfälle  

Kajakfahrer verunglücken bei Sturm auf dem Bodensee

05.04.2018, 05:28 Uhr | dpa

Zwei Kajakfahrer sind am Mittwoch auf dem Bodensee bei Sturm in Seenot geraten und stark unterkühlt geborgen worden. Eine 49-Jährige befand sich vorübergehend in Lebensgefahr, nachdem ihr Kajak bei starkem Wellengang gekentert war, wie die Polizei in Konstanz in der Nacht zu Donnerstag mitteilte. Ihr 53 Jahre alter Begleiter konnte sie nicht aus dem Wasser ziehen und setzte einen Notruf ab. Ein Rettungshubschrauber entdeckte die beiden im Wasser bei Immenstaad. Sie wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. Zum Zeitpunkt, als die beiden Kanuten verunglückten, hatte seit etwa einer Stunde eine Sturmwarnung für den gesamten Bodensee geherrscht.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: