Sie sind hier: Home > Regional >

Umsätze der Metall- und Elektroindustrie auf Rekordwert

Metallindustrie  

Umsätze der Metall- und Elektroindustrie auf Rekordwert

06.04.2018, 14:18 Uhr | dpa

Ein günstiges wirtschaftliches Umfeld und anziehende Investitionen haben der sächsischen Metall- und Elektroindustrie einen Rekordumsatz beschert. Nach Angaben des Verbandes Sachsenmetall stiegen die Umsätze in 2017 um 5 Prozent auf mehr als 45 Milliarden Euro. Die Mehrheit der Unternehmen meldete ausgelastete Kapazitäten. Die Zahl der Beschäftigten lag im Januar 2018 bei mehr als 184 000 und somit 2,4 Prozent über dem Vorjahresmonat.

Seit Jahresanfang sind die Erwartungen der Firmen durch schwächere Exportpläne jedoch getrübt. Vor allem der Handelsstreit zwischen China und den USA, den beiden wichtigsten sächsischen Exportmärkten, berge ein großes Risikopotenzial, betonte Sachsenmetall.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal