Sie sind hier: Home > Regional >

Umfrage: Kaum WLAN an hessischen Schulen

Schulen  

Umfrage: Kaum WLAN an hessischen Schulen

11.04.2018, 08:28 Uhr | dpa

Umfrage: Kaum WLAN an hessischen Schulen. Tablet-PC in der Schule

Ein Schüler arbeitet in seinem Klassenzimmer am Tablet. Foto: Carmen Jaspersen/Archiv (Quelle: dpa)

In Hessen verfügen nur wenige Schulen über drahtloses Internet. Dies hat eine Umfrage des Radiosenders hr-info in sechs Städten und Landkreisen ergeben. Danach wird im Durchschnitt nur an jeder fünften Schule im Unterricht mit WLAN-Funknetzen gearbeitet.

Im Landkreis Darmstadt-Dieburg hat laut hr-info jede dritte Schule WLAN, im Landkreis Fulda nur jede sechste. In Frankfurt sei derzeit noch gar keine Schule versorgt, die Stadt wolle aber in den kommenden fünf Jahren alle Schulen ausrüsten. Dagegen könnten in Marburg die Schüler an allen 23 öffentlichen Schulen drahtlos im Internet surfen, berichtete der Sender am Mittwoch weiter.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal