Sie sind hier: Home > Regional >

Thüringer Polizei startet Blitzmarathon

Polizei  

Thüringer Polizei startet Blitzmarathon

18.04.2018, 01:38 Uhr | dpa

Thüringer Polizei startet Blitzmarathon. Blitzmarathon

Ein Lasergerät der Polizei misst Geschwindigkeit von Verkehrsteilnehmern. Foto: Inga Kjer/Archiv (Quelle: dpa)

Zu schnelles Fahren kann morgen schnell teuer werden: Thüringen beteiligt sich am sogenannten "Speedmarathon" und stellt an bis zu 100 Kontrollorten an den Straßen sogenannte Blitzer auf. Die Polizei will nach eigenen Angaben 24 Stunden lang verstärkt Tempomessungen vornehmen und Raser aus dem Verkehr ziehen. Hintergrund des "Speedmarathon" ist eine Aktionswoche des europäischen Polizei-Netzwerks Tispol. Ziel ist es, die Zahl der Unfallopfer zu verringern. Nach den Daten der Thüringer Verkehrsunfallstatistik war unangepasste Geschwindigkeit Unfallursache Nummer eins und verantwortlich für fast jeden Dritten Unfall im Freistaat.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal