Sie sind hier: Home > Regional >

Münster: Polizei findet weitere Schussspuren im Tat-Auto

Kriminalität  

Münster: Polizei findet weitere Schussspuren im Tat-Auto

18.04.2018, 15:19 Uhr | dpa

Münster: Polizei findet weitere Schussspuren im Tat-Auto. Kerzen und Blumen am Kiepenkerl

Kerzen und Blumen vor dem Unglücksort am Kiepenkerl. Foto: Friso Gentsch/Archiv (Quelle: dpa)

Im Tatfahrzeug des Amokfahrers von Münster hat die Polizei drei weitere Projektile gefunden. Das geht aus einem Bericht von Innenminister Herbert Reul (CDU) für den Innenausschuss des Landtags hervor, der am Donnerstag vorgestellt wird. Demnach hat die Spurensicherung in dem Fahrzeug drei Schusslöcher in der Lehne und Sitzfläche der Rückbank entdeckt. Polizeisprecher Andreas Bode teilte am Mittwoch mit, dass die Untersuchung des Landeskriminalamtes aber noch nicht abgeschlossen sei. Deshalb sei noch offen, ob die Projektile aus der Waffe des Amokfahrers Jens R. stammen.

Der 48-Jährige hatte sich selbst erschossen, nachdem er am 7. April mit seinem Campingbus in der Altstadt von Münster in eine Menschenmenge gerast war. Dabei kamen zwei Menschen ums Leben, über 20 wurden verletzt. Neun Tage vor der Tat hatte Jens R. am 29. März den sozialpsychiatrischen Dienst der Stadt Münster aufgesucht und ein Schreiben übergeben. Wie es in dem Bericht an den Innenausschuss heißt, ist die Auswertung dieses Schreibens noch nicht abgeschlossen. Nach Angaben von Bode gibt es bislang keine Hinweise, dass städtische Mitarbeiter Fehler gemacht hätten und die Amokfahrt durch ihr Eingreifen hätte verhindert werden können.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: